Baumpflege mit Seilklettertechnik

Veröffentlicht in Infos & Tipps
Baumpflege mit Seilklettertechnik

Die Seilklettertechnik ist ein Arbeitsverfahren, das alternativ zu anderen Möglichkeiten der Baumpflege eingesetzt wird.

Mit der Seilklettertechnik ist es uns möglich die ganze Krone eines Baumes, bis hin zum Feinastbereich zu erreichen.

Der Vorteil eines Baumpflegers mit Seilklettertechnik liegt darin, standortunabhängig in fast jeden Baum einklettern zu können, ohne dass er für die Arbeiten am Baum auf Zufahrtswege angewiesen ist.
Bei Einsatz einer Hebebühne braucht es auf jeden Fall eine Zufahrt und eine geeignete Aufstellfläche. Zudem besteht bei der Hebebühne oft das Problem, dass man nicht in die Krone eines Baumes einfahren kann, ohne dabei Äste abschneiden bzw. verletzen zu müssen. Bei starken Rückschnitten oder Problemfällungen ist die Wahl eine Hebebühne aber oft die richtige Entscheidung. Auch extrem bruchgefährdeten oder abgestorbenen Bäumen ist der Einsatz einer Hebebühne unausweichlich. Selbstverständlich haben wir zur Bedienung der Hebebühnen die nötigen Sicherheitskurse besucht und können Ihnen diese Arbeiten anbieten.

Ein großer Vorteil der Seilklettertechnik besteht darin, dass man sich in der Baumkrone frei bewegen kann. Somit kommt man an alle Äste des Baumes ran.
Für diese Arbeiten ist auf jeden Fall eine entsprechende Ausbildung Pflicht. 2017 haben zwei Mitarbeiter diese Ausbildung genossen und nun können wir Ihnen auch diese Leistungen anbieten.
Eine vollständige Kletterausrüstung ist natürlich unerlässlich für das sichere Arbeiten im und am Baum.
Haben Sie einen Fall für uns, einfach anrufen. Gerne komme ich vorbei und beurteile den Baum, um die nötigen Maßnahmen ergreifen zu können.

Weiterer Artikel dazu unter: Tipps > „Sichere Bäume durch Fachgerechte Pflege